Home | Legals | KIT

Ingenieur/in (FH/DH/Bachelor) Fachrichtung Umwelttechnik

Ingenieur/in (FH/DH/Bachelor) Fachrichtung Umwelttechnik
chair:

Institut für Meteorologie  und Klimaforschung (IMK-IFU)

KIT-Campus Alpin

links:
place:

Garmisch-Partenkirchen

starting date:

so bald wie möglich

contact:

PD Dr. Michael Dannenmann

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) vereint als selbständige Körperschaft des öffentlichen Rechts die Aufgaben einer Universität des Landes Baden-Württemberg und eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft. Seine drei strategischen Felder Forschung, Lehre und Innovation verbindet das KIT zu einer Mission. Mit rund 9400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 24500 Studierenden ist das KIT eine der großen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas.

Für unser Institut für Meteorologie und Klimaforschung – Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU) in Garmisch-Partenkirchen suchen wir auf der Basis eines zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrages eine/n

Ingenieur/-in (FH/DH/Bachelor)
Fachrichtung Umwelttechnik

Das IMK-IFU betreibt ein Isotopenlabor zur Analyse von stabilen Isotopensignaturen in einer Vielzahl umweltrelevanter Stoffe. Diese Signaturen erlauben es Rückschlüsse auf Umweltveränderungen und physiko-chemische und biologische Ökosystemprozesse zu ziehen. Ihnen obliegt hierbei der Betrieb, die Betreuung sowie Wartung von Massenspektrometer und Laserspektroskopen, die zur Analyse von stabilen Isotopen in festen, gasförmigen und wässrigen Proben eingesetzt werden. Ein besonderer Fokus der Arbeiten liegt auf der Erfassung von Isotopensignaturen in Stickstoff- und Kohlenstoffverbindungen, wobei sowohl die Variabilität von natürlichen Isotopen-Abundanzen wie auch angereicherte Proben untersucht werden. Weitere Aufgaben umfassen die Probenaufbereitung und die Auswertung der Messungen sowie insbesondere auch der Aufbau spezieller, innovativer Messanlagen im Rahmen von Forschungsprojekten zum Biosphäre-Atmosphäre-Austausch biogener Spurengase.

Sie verfügen über ein Studium (FH/DH/Bachelor) der Fachrichtung Umwelttechnik oder über eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben mehrjährige Berufserfahrung mit massenspektroskopischer Analysemethodik, Elementaranalytik und Gas- bzw. Ionenchromatographie. Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe mit der ein hohes Maß an Selbstständigkeit, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Nutzung modernster technischer Ausstattung verbunden sind. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir würden uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr PD Dr. Michael Dannenmann, Telefon 08821/183-127 (E-Mail: michael.dannenmann(at)kit.edu).

Bewerbungen schicken Sie bitte bis 15.08.2017 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 276/2017 an:

Herrn PD Dr. Michael Dannenmann
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Meteorologie und Klimaforschung
Atmosphärische Umweltforschung
Kreuzeckbahnstraße 19
82467 Garmisch-Partenkirchen